Denkmalschutzverein Wiener Neustadt

Gräber vor dem Stadtmuseum freigelegt [1]

Geschrieben von webmaster am 26.08.2016, 15:17 Uhr

vermutlich Friedhof des ehemaligen Dominikanerinnenklosters entdeckt

Im Rahmen der Vorbereitungen für die NÖ Landesausstellung 2019 wurden bei archäologischen Untersuchungen vor dem Stadtmuseum zwei mittelalterliche Gräber entdeckt. Das Stadtmuseum ist im ehemaligen Dominkanerinnenkloster St. Peter an der Sperr untergebracht. Dieses wurde vor 1250 gegründet und 1444 der Männerorden der Dominikaner hierher versetzt. Diese hatten Kirche und Kloster beim Ungartor erbaut, welches dem Orden der Zisterzienser übergeben wurde und  heute den Namen Neukloster trägt. Die Dominikanerinnen wurden auf verschiedene Standorte verstreut.

Von besonderem Interesse ist daher, welches Geschlecht und Alter das bessere erhaltene Skelett  aufweist. Auf eventuelle weitere Funde, auch im angrenzenden Klostergarten (heute Bürgermeistergarten) darf man gespannt sein.

 Ein Foto ist unter Fotogalerie zu finden.



Links
  1. http://denkmalschutz-wn.at/index.php?module=News&func=display&sid=74